keyboard_arrow_left Zurück zum Truma Pressearchiv

Nachhaltig sparen

Truma Gasfilterpads

06.02.2020

Der Truma Gasfilter schützt die Gasanlage und alle gasbetriebenen Geräte wirksam vor Verschmutzungen. Er filtert bis zu 99,9 % der öligen Partikel, die im Gasstrom mitgerissen werden und sich in den Reglern und sogar in den Magnetventilen der Heizung oder des Kühlschranks ablagern können. Der Clou: Die Patrone gibt diese Aerosole an ein kleines Filterpad ab. Damit lässt sich nachhaltig sparen:

Bares Geld sparen

  • Kunden kaufen einmal den neuen, schwarzen Truma Gasfilter für 49,99 (UVP) und tauschen dann nur noch die Pads aus. Wir empfehlen, bei jedem Flaschenwechsel das Pad zu ersetzen.
  • Die Filterpads sind im praktischen 10er-Pack für 14,99 Euro (UVP) erhältlich.
  • Sie sind um ein Vielfaches günstiger als die alten Truma Filterpatronen für die silbernen Gasfilter, die bei Bedarf komplett ausgetauscht werden müssen. Hier schlägt eine Ersatzpatrone mit 9,99 Euro (UVP) zu Buche.
  • Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von drei Gasflaschen pro Jahr fallen beim neuen Truma Gasfilter Kosten in Höhe von ca. 4,50 für die Pads an. Im Vergleich zum alten Filter mit Ersatzpatrone für 9,99 Euro rechnet sich die Investition in das neue Produkt daher auf jeden Fall.

Umwelt schützen:

  • Die neuen Filterpads produzieren deutlich weniger Müll als die alten Truma Filterpatronen.

Gute Gründe, sich für den neuen Truma Gasfilter zu entscheiden. Er kann schnell und einfach nachgerüstet werden und ist auch mit allen älteren wand- oder deckenmontierten Truma Gasdruckreglern kompatibel. Er ist deutlich kompakter und leichter als sein Vorgänger und passt in jeden Flaschenkasten. Für Zweiflaschenanlagen gibt es den neuen Truma Gasfilter auch im günstigen Zweierset für 79,99 Euro (UVP).