Truma iNet X Pro Panel

In ausgewählten Fahrzeugmodellen bereits verbaut

  • Maximaler Bedienkomfort dank 4,3" farbigem Touchscreen

  • Besonders nutzerfreundliche Menüführung in 6 Sprachen

  • Mobil vernetzt mit der App

  • Service integriert: Hilfestellung statt kryptischer Fehlercodes

  • Immer up to date durch Updates und Erweiterungen

Truma iNet X Pro Panel als zentrales Bedienelement der offenen Systemlösung iNet X

Das Truma iNet X Pro Panel ist das zentrale Bedienteil des iNet X Systems und damit der Schlüssel, um Neufahrzeuge zur Nutzung dieser neuen Technologie zu rüsten. Das Bedienelement ermöglicht aktuell die herstellerübergreifende Steuerung von Geräten und Schaltern, sowie die Anzeige von Statusabfragen, weitere Funktionen kommen hinzu.

Highlights im Überblick:

  • Zentrale Steuerung: Bediene deine Geräte über nur noch ein Bediensystem

  • Voller Überblick: Behalte dein Raumklima und wichtige Statusabfragen immer im Auge

  • Intuitive Bedienung: Finde dich schnell zurecht in der übersichtlichen Menüführung inklusive farbigem Touchdisplay.

  • Zukunftsorientiert: Füge neue Geräte, Dienste und Services durch Updates nachträglich hinzu.

  • Mobil vernetzt: Nutze zusätzlich dein Smartphone zur erweiterten Steuerung.

  • Verlässliche Qualität: Profitiere von regelmäßigen Optimierungen.

  • Autonom unterwegs: Behebe Störungen dank detaillierter Fehlerbeschreibungen selbstständig.

Truma iNet X Pro Panel in ausgewählten Neufahrzeugen

Anders als das iNet X Panel kann das iNet X Pro Panel nur werkseitig – bei Fahrzeugherstellern in Neufahrzeuge vor Auslieferung – verbaut werden. Es ist bereits in ausgewählten Modellen von Knaus Tabbert (Weinsberg), in einigen Modellen von Carthago (Malibu) und Trigano (Roller Team Modell Zefiro, CI Modell Magis und Benimar) verfügbar. 

Eine Nachrüstung mit dem Truma iNet X Pro Panel ist nicht möglich.

Trotzdem müssen Camper auch nach dem Kauf eines Fahrzeuges nicht auf unsere offene Systemlösung Truma iNet X verzichten: Weitere Infos zum nachrüstbaren Panel gibt es hier.

Funktionsumfang des Truma iNet X Pro Panels

Der Funktionsumfang variiert je nach Fahrzeugausstattung und hängt von den angeschlossenen Geräten/Schalten ab. Aktuell ist ein Basisumfang erhältlich, der stetig erweitert wird. Auch nach dem Einbau in das Fahrzeug können weitere Geräte, Dienste oder Services problemlos integriert werden.

Aktueller Basisumfang

  • Bedienung von Truma Geräten*

  • Bedienung von Fremdgeräten*

  • Klimaautomatik

  • Außen-** & Innentemperatursensor

  • Exakte Fehlerbeschreibung mit Hinweisen zur Behebung

  • Steuerung via App möglich

  • Anbindung von Füllstandssensoren, dem Batteriestand plus Prognose, sowie Anzeige und Steuerung von Schaltern, z.B. Multimedia oder Licht. Auch der Duocontrol & Eisex können integriert werden. 

Eine Auflistung aller kompatiblen Truma Geräte findet sich in unserer Kompatibilitätsliste.

*kann je nach Fahrzeugausstattung variieren.
**nur mit "Raumtemperaturfühler iNet X" möglich

Die Heizung von der Skipiste steuern – zukünftig auch mit dem Truma iNet X System möglich 

Wir wissen aus der Vergangenheit und auch aus vielen Interviews mit euch, dass die Steuerung aus der Ferne ein absolutes Muss ist. Wir arbeiten gerade an der entsprechenden Umsetzung und Produktion. 
Auf Grund der aktuellen Situation können wir euch leider noch kein konkretes Datum nennen – wir melden uns, sobald es Neuigkeiten gibt.

Durchdachte Menüführung und Benutzeroberfläche

Das System wurde besonders intuitiv gestaltet, so dass du dich schnell zurechtfindest. Zudem warten viele kleine Details auf dich, die Camping noch smarter und damit komfortabler machen.

Der genaue Funktionsumfang hängt davon ab, welche Geräte im Fahrzeug angeschlossen sind.

Durchdachtes Touchdisplay intuitiv bedienen

  • Kachelansicht aller Geräte und Funktionen für den vollen Überblick
  • Intuitive Menüführung in 6 Sprachen

Alle Ressourcen gesammelt im Blick behalten

  • Überprüfe alle Ressourcen von Batteriestatus über Gasfüllstand bis Wassertank zentral in einem Menüpunkt.
  • Strom sparen im Stand-by-Modus: Das Display schaltet nach 120 Sekunden ohne Eingabe automatisch ab.

Raumklima zentral steuern
 

  • Heizung, Kühlung, Klimaautomatik und Ventilation lassen sich in einer zentralen Ansicht überwachen und steuern
  • Zieltemperaturen bequem über +/- einzustellen
  • Energiequelle schnell und einfach wählbar: Gas-, Diesel-, Elektro- oder Mischbetrieb

Geräte Einstellungen speziell auf individuelle Bedürfnisse anpassen

  • Für ungestörten Schlaf: Night Mode ermöglicht besonders leisen Betriebszustand
  • Stärke der Ventilation bequem in verschiedenen Stufen regulierbar
  • Farblich pulsierende Ringe zur Anzeige von Heizungs- (Rot) oder Kühlungsprozess (Blau)

Wasser schnell und energiesparend erwärmen

Drei Temperaturziele, um Wasser exakt für individuellen Gebrauch energieschoned zu erwärmen

  • Hinweis zum Gebrauch erleichtert Auswahl des passenden Heizgrads:
    • Geschirr spülen: 40 °C
    • Ein Duschvorgang: 60 °C
    • Mehrere Duschvorgänge: 70 °C
  • Turbo Modus: Extra schnelles Aufheizen mit nur einem Fingertip starten

Hilfe zur Selbsthilfe bei Störungen

  • Anstelle von kryptischen Fehlercodes bei Störungen erleichtern konkrete Hilfestellungen mit Infos zur möglichen Ursache die eigenständige Behebung. So erscheint zum Beispiel der Hinweis, dass die Gasheizung aktuell nicht funktioniert, da das Gas leer ist. 
  • Falls sich Probleme dennoch nicht selbst lösen lassen, hilft der Truma Service jederzeit weiter.

Kostenfreie App zum Truma iNet X Pro Panel

  • Mobile Version des iNet X Pro Panels: Die Truma iNet X App verfügt über dieselben Grundfunktionen wie das iNet X Pro Panel. Wird es zum Beispiel in der Nacht etwas kühl, kann die Heizung auch bequem vom Bett aus höher gestellt werden. Zudem sind eine erweiterte Steuerung und zusätzliche Konfigurationen möglich. Auch praktische Features werden nach und nach hinzukommen.

  • Verbindung via Bluetooth: Die Verbindung erfolgt aktuell via Bluetooth. In Zukunft wird auch eine Steuerung aus der Ferne möglich sein.

  • Voraussetzung für Updates: Die iNet X App ist Voraussetzung, um Software Updates auf das iNet X Pro Panel zu spielen. Nur so wird es möglich, zukünftig weitere Geräte problemlos anzuschließen und alle neuen intelligenten Dienste und Services zu nutzen.

FAQs
Downloads
Videos
{{filteredFaqs.length}} FAQ
{{filteredFaqs.length}} FAQs

Download Liste

{{amountDownloads}} Download
{{amountDownloads}} Downloads

Service Videos

{{filteredVideos.length}} Video Videos

{{video.title}}

Das Video wurde nicht gefunden.